Markgräfler Bürgerblatt

KGN-Skilandschulheim

Großes Hallo: Hier kommen die 8. Klassen des KGN! Foto: privat

Wenig Schnee, viel Spaß!

Neuenburg. Der Wettergott war dem Kreisgymnasium Neuenburg (KGN) dieses Jahr nicht wohlgesonnen. Das Ski-Landschulheim aller 8.Klassen fand dieses Jahr auf dem Feldberg statt. Schneemangel sorgte für Bedenken bei den begleitenden Lehrkräften und auch Eltern, doch die Jugendlichen hatten viel Spaß!
Alle Anfänger meisterten am Ende der Woche sowohl das Sesselliftfahren, als auch die Pisten am Seebuck, sowie das Abschlussrennen durch die gesteckten Tore. Alle Teilnehmer konnten stolz ihre Urkunden von den Skilehrern entgegennehmen.
Diejenigen, die schon Skifahren konnten, übten sich am Anfang der Woche im synchronen Formationsfahren, damit das Video, das gedreht werden sollte, auch wirklich toll aussah. Außerdem starteten sie einen Tages-Exkurs in den Langlauf. Einig waren sich alle, dass langlaufen konditionell sehr viel anstrengender ist als alpines Skifahren.
Die Abende waren kurzweilig: In der Schwimmbad-Disko wurde gerockt, in der Sporthalle gekickt oder Volleyball gespielt. Die Umgebung wurde durch Schmuggler, die von Zöllnern gejagt wurden, unsicher gemacht. Eine Nachtwanderung mit Fackeln führte bis zum Lift, beim abschließenden Pistenabrutschen auf den Plastiksäcken oder dem blanken „Hosenboden“ herrschte viel Gaudi.(CZR)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …