Markgräfler Bürgerblatt

Karateka und Kobudoka aus Heitersheim für die EM nominiert

Die Heitersheimer EM Teilnehmer (v. l. ) hinten: Lena Schleicher, Karl-Hans König, Antje Pfaff-König, vorne: Nicole Schleicher und Pascal König

Auf nach Rumänien!

Heitersheim. Nach dem erfolgreichen Abschneiden des Shotokan Karate Dojo Heitersheim an der Fudokan Karate Weltmeisterschaft 2013 in Prag mit einer Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedallie, wurden fünf Heitersheimer Karateka und Kobudoka vom deutschen Fudokan Karate Nationaltrainer Markus Powill für die Fudokan Europameisterschaft in Galati, Rumänien.
Im Karate starten bei den Kindern Nicole Schleicher aus Heitersheim und Pascal König aus Tunsel, bei den Erwachsenen Lena Schleicher aus Heitersheim sowie Antje Pfaff-König und Karl-Hans König aus Tunsel, die auch im Kobudo antreten werden. Leider konnten aufgrund der hohen Flugpreise, die von den Teilnehmern selber gezahlt werden müssen, nicht alle nominierten Leistungsträger mitreisen.
Gekämpft wird in den Karate Disziplinen Kata Einzel, Kata Team der Damen Ü 35 (Form, Kampf gegen imaginäre Gegner), traditionelles Kumite (Kampf gegen einen Gegner) und bei den Kinderwettbewerben zusätzlich im Kihon. Im Kobudo Waffenform mit dem Langstock Bo wird ausschliesslich in der Disziplin Kata gekämpft.
Dank der freundlichen Unterstützung der Inprotec AG aus Heitersheim und der ERGO Versicherungsagentur Christoph Schladeck aus Freiburg St. Georgen konnten alle Wettkämpfer hervorragend für den Wettkampf ausgestattet werden.
Info: www.karate-heitersheim.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …