Markgräfler Bürgerblatt

Kaisers Gute Backstube auf der Plaza Culinaria

Weihnachtsbäckerei mit Kaisers Gute Backstube auf der Plaza Culinaria. Foto: Messe Freiburg.

Weihnachtsbäckerei und Hexenhäuschen-Versteigerung

Ehrenkirchen. Wie in den vergangenen Jahren ist Kaisers Gute Backstube 2014 wieder vom 7. bis 9. November auf der Plaza Culinaria Freiburg. Der Bäckereibetrieb aus Ehrenkirchen hat eigens für die kulinarische Erlebnis- und Verkaufsmesse neue Brotkreationen wie beispielsweise das „Blackberry Baguette“ entwickelt. Zum Probieren und Kaufen gibt es leckere Weihnachtsspezialitäten und kleine Kuchen im Glas am Stand in Halle 3, Stand 1.1.
Während die Erwachsenen über die Messe bummeln, können Kinder ab vier Jahren am Stand des Traditionsbäckers ihre eigenen Plätzchen ausstechen. Ausgestattet mit Schürze, Ausstechformen und bunter Dekoration backen die Kleinen unter Aufsicht die ersten Weihnachtskekse. Kaisers Kinderbackstube ist am Freitag von 16 bis 20 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.
Den vielfältigen Einsatz und die geschmackliche Bandbreite von Brot demonstrieren der Geschäftsführer und Bäckermeister Gottfried Faller und Koch Marco Killy am Sonntag, 9. November um 15 Uhr bei „Bäcker trifft Koch“ im Kochstudio in Halle 4. Hier bereiten die beiden ein 3-Gänge Menü basierend auf verschiedenen Brotsorten zu und geben Hobbyköchen und -bäckern Tipps.
Aus rund 15 Kilogramm Lebkuchenteig, Zuckerguss, bunter Dekoration und Gummibärchen baut das Konditorenteam von Kaisers Guter Backstube während der drei Messetage ein großes Hexenhäuschen. Wer Eigentümer des großen Naschwerks werden möchte: Am Sonntag, 9. November um 16 Uhr findet die Versteigerung des Hexenhäuschens statt. Der gesamte Erlös der Versteigerung kommt der Freiburger Tafel zu Gute.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …