Markgräfler Bürgerblatt

Jugendreise Châteauneuf-du-Pape 2015

Weit weg von zuhause – und doch auch daheim: die Jugendlichen Besucher in Auggens Partnergemeinde Chateau-neuf-du-Pape. Foto: privat

Zu Gast bei Freunden

Auggen. Zwischen 13 und 19 Jahren waren die Teilnehmer der diesjährigen Jugendreise nach Châteauneuf-du-Pape, der französischen Partnergemeinde im südlichen Rhône-Tal.
Mit dem TGV ging es innerhalb fünf Stunden von Mulhouse nach Avignon. Dort wurden wir freundlich von zwei französischen Betreuern in Empfang genommen. Zusammen fuhren wir direkt nach Châteauneuf-du-Pape. Abends ging es auf das mittelalterliche Weinfest, die „Fête de la Véraison“.
Am Sonntagvormittag wurde die Partnergemeinde erkundet, am Nachmittag traf eine weitere Gruppe Jugendlicher mit dem Mannschaftsbus des FC Auggen ein. Nun war die Reisegruppe komplett.
Nach Lasergame am Montag war am Dienstag Kanu fahren angesagt. Nach zwei schönen Stunden auf dem Wasser war die Tour leider schon zu Ende. Den nächsten Tag verbrachten die Auggener entspannt am Meer. Zum spanischen Abend, den Thea, eine der französischen Betreuer, organisiert hatte, kamen viele Leute des Partnerschaftsvereines von Châteauneuf-du-Pape. Eine besondere Überraschung war das Dessert, das von Yvette Audu spendiert wurde. Eine herrlich erfrischende Obsttorte mit einem wunderschönen Aufdruck „Bienvenue“.
Am Donnerstag wurde der berühmte Markt in Nyons besucht, wo man Souvenirs für Freunde und Familie einkaufen konnte. Danach Abkühlung in einem Wasserpark. Am vorletzten Tag der Reise stand eine Flusswanderung über Stock und Stein an – der ein oder andere holte sich ein paar Kratzer und blaue Flecken. Am Abreisetag ging es für die großen Jugendlichen um 7.30 Uhr los, die anderen konnten sich noch ein bisschen Zeit lassen. Dank an dieser Stelle an unsere französischen Freunde Cyrill, Anthony, Emily und Thea sowie an Sabine Mutschler, Sabine Baßler, Paulina Kiefer und Uli Mutschler, sowie an die Partnerschaftsgemeinde Châteauneuf-du-Pape und die Gemeinde Auggen. (Jule und Senta)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …