Markgräfler Bürgerblatt

Judoabteilung TV Heitersheim

Heitersheims siegreicher Judoka Philipp Müller. Foto: privat

Auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft
Heitersheim. Mitte Juni wurde der 6. Kampftag in der 1. Bundesliga Süd ausgetragen. Philip Müller, als Fremdstarter für den JSV Speyer wieder platziert, konnte mit seiner Mannschaft gegen den 20-fachen deutschen Mannschaftsmeister, den TSV Abensberg, ein sensationelles Unentschieden herausholen.
Philip selbst kämpfte in seinen Auseinandersetzung über das Zeitlimit hinaus, also in den Golden Score, wobei er im ersten Durchgang knapp verloren hat. Jedoch im zweiten Durchgang konnte er gegen den deutschen Meister von 2017 gewinnen.
Der JSV Speyer konnte somit seinen 2. Platz in der Tabelle halten und steht somit, für die Play Offs am. Hier kämpfen die beiden besten Mannschaften aus der Region Nord und Süd gegeneinander und machen die Deutsche Meisterschaft untereinander aus.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …