Markgräfler Bürgerblatt

Judoabteilung des TV Heitersheim

Heitersheim. Erneut brachten sich die Heitersheimer Judokas beim jährlich besuchten Turnier im französischen Champagney auf die vorderen Plätze.

Bei dieser sehr stark besuchten Veranstaltung glänzten die Athleten mit mehreren Goldmedaillen. So konnten sich Philipp Geimer und Stanislaw Rossol, beide bis 66 kg, nach vorne durchsetzen und auch die Brüder Marvin und Jan Manthey erkämpften sich in ihren jeweiligen Gewichtsklassen die ersten Plätze. Mit der Silbermedaille musste sich Paul Neumaier zufrieden geben, jedoch war seine Klasse, bis 81 kg, die am stärksten besetzte. Somit holten sich die Heitersheimer zum zweiten Male diese Auszeichnungen.

(stehend v.l.): Marvin Manthey, Jan Manthey; (kniend v.l.): Stanislaw Rossol, Philipp Geimer, Paul Neumaier. Foto: privat

Mittlerweile entwickelte sich zwischen den dort kämpfenden Vereinen und der Judoabteilung Heitersheim eine enge Beziehung, mit gegenseitigen Besuchen. (ks)

Info: www.judo-heitersheim.de

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …