Markgräfler Bürgerblatt

Judoabteilung des TV Heitersheim

(v.l.) Salome Steinebrunner; Juie Keil; Fnley Lämpe; Marco Dunajski; es fehlt Yaron Schleer. Foto: privat)

Mehrere erste Plätze bei Kreismeisterschaft

Heitersheim. Anfang Februar fanden in Titisee-Neustadt die Kreismeisterschaften U 12 im Judo statt. Auch der TV Heitersheim war mit fünf AthletInnen vertreten.

Bei den männlichen Teilnehmern konnte Yaron Schleer, nach längerer Auszeit, wieder Erfahrung auf der Matte sammeln und sogar einen Kampf für sich entscheiden. Marco Dunajski sicherte sich in hervorragenden Kämpfen den dritten Platz. Finley Lämpe erreichte durch seine clevere Kampftaktik den ersten Platz und wurde in seiner Gewichtsklasse Kreismeister.

Bei den weiblichen Judokas erreichten gleich zwei Kämpferinnen das Siegestreppchen: Julie Keil und Salome Steinebrunner gewannen alle ihre Begegnungen und wurden souverän zu Kreismeisterinnen in ihren Gewichtsklassen gekürt.

Dank an die beiden Coaches Markus Keil und Reinhard Müller, die die jungen Nachwuchstalente betreuten. (KS)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …