Markgräfler Bürgerblatt

Judo Heitersheim

Auf dem Treppchen: Salome Steinebrunner (3.v.l.). Foto: privat

Hart erkämpfte Bronzemedaille
Mitte Mai fanden in Pforzheim die Süddeutschen Einzelmeisterschaften der weiblichen U15 Judokas statt. Die für den TV Heitersheim startende Salome Steinebrunner konnte ihre ersten beiden Kämpfe glatt und souverän gewinnen.
Im Kampf um den Einzug in das Finale musste Salome in die Verlängerung, da am Ende der regulären Kampfzeit Gleichstand zwischen den beiden Athleten herrschte. In einer weiteren fünfminütigen Anstrengung konnte keine der beiden Kämpferinnen punkten und somit kam es zu einer Schiedsrichterentscheidung.
Leider wurde der Kampf ihrer Kontrahentin zugesprochen und somit ging es für sie in das kleine Finale um Platz Drei. Dort mobilisierte sie nochmals alle ihre Kräfte und konnte klar gewinnen. Diese Bronzemedaille hat sie sich wahrlich hart erstritten zumal sie im ersten Jahr in der Altersklasse U 15 kämpft.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …