Breisach Aktuell

Jahreshauptversammlung

Die Vorstandschaft vom Gewerbeverein Breisach wurde einstimmig im Amt bestätigt

Gewerbeverein Breisach

Am 26. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Breisach statt.

Hans-Peter Geppert, als erster Vorsitzender, begrüßte die anwesenden Mitglieder, sowie Oliver Rein, den Bürgermeister der Stadt Breisach. Zuerst gab Geppert einen Rückblick auf das Jahr 2014. Sein zweiter Vorsitzender Michael Fischer ging besonders auf die Einkaufsgutscheine des Gewerbevereins für die Stadt Breisach ein. Diese sind eine gute Sache und bis jetzt sind hier ca. 400 Stück im Umlauf. Allerdings sollte diese Aktion weiterhin beworben und bekanntgemacht werden.

 

Matthias Böhme, der Rechner des Vereins, legte den Kassenbericht vor und stellte die Einnahmen und Ausgaben vor. Der Kassenprüfer bescheinigte Matthias Böhme eine ordnungsgemäße Buchführung. Bürgermeister Oliver Rein, beantragte die Entlastung des Vorstandes, welche daraufhin einstimmig erfolgte.

Oliver Rein dankte in seiner Ansprache dem Gewerbeverein. Der Bürgermeister ging auch auf die Situation und die verschiedenen Vorhaben der Stadt ein. Hier ging es vor allem um die Gestaltung des Marktplatzes, das neue Verkehrskonzept, sowie die Suche nach neuen Gewerbeflächen.

 

Die Neuwahlen wurden von Rein übernommen. Hans-Peter Geppert wurde als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. So auch die anderen Vorstandsmitglieder. Somit besteht der Vorstand für zwei weitere Jahre. Erster Vorsitzender Hans-Peter Geppert, zweiter Vorsitzender Michael Fischer, Rechner Matthias Böhme, Schriftführer Stefanie Armbruster und Rolf Brendle. Der Beirat setzt sich zusammen aus den Mitgliedern Patrick Ott für die Handwerker, Anita Güth und Alexandra Beying-Lang für den Einzelhandel, Inge Häring und Willi Kläsle für die Gastronomie und Thomas Harter für die Freischaffenden. Danach gab Hans-Peter Geppert noch einen Überblick über die Veranstaltungen in diesem Jahr. Unter dem Motto: „Gemeinsam sind wir stark“ kündigte er unter anderem die nächste Leistungsschau im Jahr 2018 an. Außerdem äußerte er noch den Wunsch nach mehr Dialog und Einbringung damit alle Gewerbetreibenden sprichwörtlich „an einem Strang“ ziehen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …