Markgräfler Bürgerblatt

Internationales Fest Müllheim – Großer Erfolg für Eleven des Pop-Song-Studio

Fotos: privat

Fotos: privat

Müllheim. Das Pop-Song-Studio Müllheim hat – wie in den vergangenen Jahren – wieder Gesangstalente beim 15. Internationalen Fest auftreten lassen.
Die erst 6 Jahre alte Alina S. überzeugte mit großer Sicherheit und kräftiger Stimme das Festpublikum. Nach erst fünf Monaten Unterricht gelang ihr großartig ihr Debüt mit drei Liedern. Für Karolin M. war es schon der zweite Auftritt: 2015 fiel sie mit ihrem Debüt auf, hatte sie sich doch für ihren Auftritt extra kostümiert (das Bürgerblatt berichtete). Auch dieses Mal hatte sie für ihre Lieder zwei unterschiedliche Kostüme dabei und erreichte mit ihrer „großen Routine“ die Herzen der Festbesucher.

Leon-B-Lea-Sch-16 Alina_S Karolin_M
Das Mädchen-Duo  Artemis E. und Luisa H. standen zum ersten Male auf den Brettern, die die Welt bedeuten und überzeugten durch Choreographie und Kostümierung. Lea Sch. (16J)  ist schon ein „alter Hase“ und verntete für ihren Soloauftritt jubelnden Beifall. Nach einer Pause betrat sie mit Leon B. (17J), als nächstem Debütanten die Bühne. Beide lösten die Beiden mit „My Way“, begeisterten Applaus aus. Mit einer Hommage an Roger Cicero und seinen Song „Zieh die Schuhe aus“ sowie einer fulminanten Zugabe, „Hurt“, beendeten die zwei jungen Künstler den Gesangsteil des Internationalen Festes unter tosendem Applaus.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …