Markgräfler Bürgerblatt

Internationale Deutsche Karatemeisterschaft – Calvin Kallus auf dem Treppchen

Calvin Kallus (M.) schnitt bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Karate überaus erfolgreich ab. Foto: privat

Sinmmern. Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft der WKU in Simmern/Hunsrück erschienen wieder viele KämpferInnen anderer Nationen, wie England, Wales, Irland und Holland. Das besondere bei dieser internationalen Meisterschaft ist, dass immer mehr Kickboxer, überwiegend aus England, sich auch der Herausforderung Karate stellen. Für einen Karatekämpfer ist dieser ganz andere Bewegungsablauf natürlich gewöhnungsbedürftig. Umso mehr kommt es auf die eigene Konzentration und Reaktion an.
Der 17-jährige Calvin aus Norsingen erkämpfte sich gleich zwei Meistertitel und einen Vizemeistertitel.Die Gewichtsklasse der Junioren – 65 kg entschied er in harten Kämpfen eindeutig für sich und durfte nach einem spannenden Finalkampf den 1 Meter hohen Pokal für den Erstplazierten entgegennehmen.
Auch in der nächst höheren Gewichtsklasse – 70 kg dominierte Calvin bis er im Finale auf seinem ihm seit  vielen Jahren bekannten Gegner aus Wales begegnete und ihm mit 4:3 Punkten unterlag.
Körperlich und konditionell bereits angeschlagen startete Calvin Kallus auch in der offenen Gewichtsklasse der Junioren +70 kg. Auch hier stach er durch seine Schnelligkeit heraus und ließ sich bis zum Finalkampf, den er ohne Gegenpunkte gewann, nicht aus der Ruhe bringen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …