Markgräfler Bürgerblatt

In spannendem Spiel zweiter Platz erkämpft

Harter Fight, doch faires Spiel – Jugend trainiert für Olympia. Foto: privat

Werkrealschule – Jugend trainiert für Olympia:

Neuenburg. Es war kalt und nass an diesem Dienstag Anfang Noveber, aber dennoch gaben die Jungs der drei teilnehmenden Mannschaften alles: Die Werkrealschule, die Realschule und das Gymnasium von Neuenburg standen sich auf dem Neuenburger Sportplatz gegenüber und trugen insgesamt drei actionreiche Spiele gegeneinander aus.

Gesamtsieger wurde am Ende die Mannschaft des Gymnasiums, aber alle Teilnehmer kämpften bis zum Schluss und lieferten beeindruckende Beispiele, wie spannend Fußball sein kann. Vor allem das Team der Werkrealschule spielte entschlossen und gekonnt und setzte sich im ersten Spiel gegen die Realschule durch. Trainiert werden die Mannschaften der Mathias-von-Neuenburg Schule von Martin Doll (Werkrealschule) und Rafael Machado (Realschule), Schiedsrichter war ein Praktikant der Realschule, Marcel Buuck.

Die Mannschaft des Gymnasiums qualifizierte sich durch den Sieg für die Zwischenrunde, die im kommenden Frühjahr stattfinden wird. Beide Teams der Mathias-von-Neuenburg Schule wünschen viel Glück! (ch)

 

 

BU:

Harter Fight, doch faires Spiel – Jugend trainiert für Olympia. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …