Breisach Aktuell

Ihringer Weinfest vom 1. bis 4. Juni

Ihringen. Die „Winzerolympiade“ auf dem Ihringer Weinfest fand vergangenen Samstag bei herrlichem Sonnenschein statt. Man konnte spüren, wie gut das eingespielte Team  des Winzerkreises die Vorbereitungen für diese Ihringer  Olympiade meisterte. Ohne Störung des feiernden Publikums wurde auf der Bachstraße ein anspruchsvolles Hindernisparcours aufgebaut.

Die Aufgabe der Teilnehmer bestand darin, die mit Wasser gefüllte „Biggi“ vom Start ins Ziel zu bringen, und dabei möglichst wenig Wasser zu verschütten. Die Füllmengen für die „Biggi“ wurde nach Geschlecht und Kinder gestaffelt. 50 Liter für Männer, 40 Liter für Frauen und für die Kinder 10 Liter. Bewertet wurde neben der abgelieferten Menge an Wasser auch die benötigte Zeit bis ins Ziel.

Viele Besucher feuerten die Teilnehmer an. Es war eine wirklich lustige Gaudi, da so manches Wasser auf der Straße landete und für viel Heiterkeit und gute Stimmung sorgte. Auch so manchen Zuschauer erwischte das unerwartete „Kühle Nass“, das bei diesem sommerlichen Wetter bald getrocknet war. Zum Schluss wurden die Gastmannschaften, Kinder  und Vereine mit Preisen geehrt.

Neben der „Olympiade“ hatte Ihringen an diesem Tag noch mehr zu bieten. Gute Musik, lauschige Innenhöfe, abwechslungsreiches Essen und einen Vergnügungspark für die Kleinen. Selbstverständlich gab es auch den von der Sonne verwöhnten Wein auf einem der schönsten Weinfeste der Region, das jedes Jahr viele Besucher anlockt. (HL)

Fotos: Breisach Aktuell

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …