Markgräfler Bürgerblatt

„Ich stehe für die Abschaltung Fessenheims ein!“

Robert Franz, Projektleiter:

Am 1. September gab Robert Franz, Projektleiter in der Verwaltung des Konzerthauses in Freiburg, seine Unterlagen zur Wahl des Bürgermeisters ab. Er ist damit der bisher letzte Kandidat, der seinen Hut in den Ring wirft, um Nachfolger von Bürgermeisterin Kathrin Schönberger zu werden.

Berufliches

Franz ist Jahrgang 1979, geboren in Kronstadt, Siebenbürgen, und aufgewachsen in Hagen. Er besuchte die höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung, verprflichtete sich als Zeitsoldat im Sanitätsdienst und absolvierte dabei eine Ausbildung zum Rettungsassistenten bei der Feuerwehr Wetter. Es folgten ein Studium zum Dipl. Toningenieur am SAE-Institute und der Bachelor Studium an der Middlesex University. Nach der Geschäftsführertätigkeit bei einem kleinen Medienunternehmens in Hamburg wurde er Projektmanager in einer Eventagentur in Freiburg. Er ist verheiratet, Vorstandsmitglied der siebenbürgischen Heimatortsgemeinschaft Zied, ehrenamtlich als Rettungsassistent tätig und Mitglied der SPD im Ortsverein Bad Krozingen-Hartheim.

Als Außenstehender steht für ihn fest, dass Hartheim und seine Teilorte Bremgarten und Feldkirch zu den wichtigsten Gemeinden in Südbaden zählen und nicht zuletzt wegen der direkten Anbindung zur französischen Partnergemeinde Fessenheim einen hohen symbolischen Charakter haben: hier ist Europa zu Hause!

Franz möchte als unabhängiger Kandidat Hartheim auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Er attestiert sich Weitblick, Diplomatie und Flexibilität, Eigenschaften, die für dieses Amt in der heutigen Zeit wirklich zählen.

Ausbau des Breitbandnetzes, Senioren- und Kurzzeitpflegeplätze, Ärztehaus stehe ebenso auf seiner Agenda wie das Ziel, den Schwerlastverkehr im Dialog mit den Nachbargemeinden aus den Wohngebieten umzuleiten, das Kanalnetz zu sanieren und mit einem qualitativ hochwertigen und ausreichenden Angebot an Schul- und Kindergartenplätzen die Zukunft und den Fortbestand der Gemeinde zu sichern. Bezahlbarer Wohnraum, Wirtschaft- und Standortförderung und Förderung von Tourismus gehören ebenfalls zu seinen zielen – und: „Ich stehe für eine Abschaltung des Kernkraftwerks in Fessenheim ein.“

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …