Breisach Aktuell

Hyundai ix35 Fuell Cell – Frauenhofer ISE erweitert Forschungsfuhrpark

Der neu Hyundai ix35 fuell cell hat eine Reichweit bis zu 600 km pro Tankfüllung Wasserstoff. Foto rs

Freiburg. Derzeit wird über Umweltschutz, Klima- und Energiewende diskutiert, wird über eine staatliche Bezuschussung von E-Autos gesprochen. Dabei steht das von einer Steckdose abhängige E-Automobil im Fokus.
Nur wenige kennen bereits die weitere, durch Brennstoffzellen elektrisch angetriebene Fahrzeug-Variante. Zugegebener Maßen, auch hier fehlt noch ein breites Tankstellennetz, das sich aber wesentlich schneller verwirklichen ließe als ein privates Steckdosen-Netz in allen Straßen, vor jeder Haustür.
Die Reichweite eines durch Brennstoffzellen elektrisch angetrieben Fahrzeugs beträgt nach neuem europäischem Fahrzyklus NEFZ zwischen 500 und 600 km, der Tankvorgang mit rund drei Minuten ist nicht länger wie bei einem herkömmlichen, mit fossilem Brennstoff angetrieben Fahrzeug. Seit 2012 verfügt das Freiburger Frauenhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) über eine solare Wasserstofftankstelle und demonstrieren so die zukünftige, emissionsfreie Individualmobilität, basierend auf vor Ort mittels Solarzellen und Leitungswasser produziertem solarem Wasserstoff. In einer Brennstoffzelle wird aus Wasserstoff elektrischer Strom, der den E-Motor antreibt, als „Abgas“ entsteht nur Wasserdampf.
Mit dem neuen Hyundai ix35 fuell cell erweitert das ISE seinen Forschungsfuhrpark, seit vier Jahren erproben die Wissenschaftler erfolgreich mit drei Daimler B-Klasse F-CELL Fahrzeugen die Brennstoffmobilität in Freiburg. Die nächste Wasserstofftankstelle ist bei EnBW in Karlsruhe bzw. am Flughafen in Stuttgart.
Der Automobilhersteller Hyundai fertigt bereits seit 2013 serienmäßig Brennstoffzellenfahrzeuge und steht mit dem Hyundai ix35 fuell cell schon heute für die zukünftige individuelle Mobilität.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …