Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach

Arbeiten zur Sanierung des Flügeldamms bis Ende 2015

Im November hat das Regierungspräsidium Freiburg mit der dritten Erdbaumaßnahme zur Sanierung des Flügeldamms begonnen. Der Damm wird im Bereich des Möhlinwehrs zwischen Rheinseitendamm und Hochwasserdamm III auf einer Strecke von etwa 900 Metern mit einer innenliegenden, mineralischen Tondichtung aufgebaut. Zusätzlich werden ca. 125 Meter des Damms im direkten Anschlussbereich zu beiden Seiten des Möhlinwehrs mit einer Spundwanddichtung versehen.
Im Zuge der Dammsanierung werden mehrere Geländeanpassungen durchgeführt, z.B. die Anlage einer Flachwasserzone am Europaweiher und die erforderlichen Höhenanpassungen der angrenzenden Wege. Die Baumaßnahme soll bis Ende November 2015 abgeschlossen sein.
Die zur Freistellung der Dammbauflächen erforderlichen Rodungsarbeiten werden voraussichtlich noch im Dezember 2014 abgeschlossen. Ein Ausgleich für diese Rodungen erfolgt durch Ersatzaufforstungen im Rückhalteraum. Im Umfeld des Europaweihers werden nach Abschluß der Arbeiten Bäume und Buschgruppen neu aufgeforstet.

Im Zuge der Bauarbeiten müssen aus Sicherheitsgründen zeitweise Wege zum Rheinwald gesperrt werden. In Abstimmung mit der Stadt Breisach hat das Regierungspräsidium daher ein Wegekonzept erarbeitet, so dass zu jeder Zeit parallel mindestens zwei Wege zum Rheinwald für Erholungssuchende offen sind.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …