Markgräfler Bürgerblatt

„Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“: Hilfsbereitschaft und Engagement

Spendenscheck für nierenkranke Kinder. Foto: privat

Eschbach. Ulrike Suger, Stefanie Hiss und Sigrid Garschke, Vorstand des Musikvereins Eschbach, übergaben im Beisein von Bürgermeister Mario Schlafke eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Verein „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“ in Freiburg.
In den vergangenen fünf Jahren veranstalteten das Kulturamt der Gemeinde Eschbach und der Verein Historisches Eschbach e.V den Eschbacher Adventskalender. Bereits zum zweiten Mal unterstützen die Damen aus Eschbach mit dem Erlös aus den Spenden den Verein. Bei den Adventsfenstern der Gemeinde stimmen sich die EschbacherInnen täglich auf die Adventszeit ein und spenden bei dieser Gelegenheit für unterschiedliche gute Zwecke. Insgesamt kamen so allein an zwei Abenden 500 Euro zusammen.
Der Verein „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“ wurde 1981 von betroffenen Eltern und Mitarbeitern der Universitäts-Kinderklinik-Freiburg gegründet und setzt sich seither für die Unterstützung der Kinder, Jugendlichen und deren Familien ein.
Bürgermeister Mario Schlafke: „Diese Spendenaktion ist ein gelungenes Beispiel, dem sich hoffentlich viele Menschen anschließen werden.“ Auch Silvia Bächle, Sozialarbeiterin im „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“, zeigte sich erfreut: „Ich bedanke mich im Namen der „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“ herzlich bei den EschbacherInnen und bei den Gästen für ihre Spende. Jede bei uns eingehende Spende wird zugunsten der betroffenen Kindern und Jugendliche verwandt.“
Hier können Sie den gemeinnützigen Verein erreichen:
Info: Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V., Mathildenstr. 6, Freiburg, 0761 2085950 oder www.nierenkranke-kinder.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …