Markgräfler Bürgerblatt

HG Müllheim/Neuenburg

Niederlage gegen Köndringen

Müllheim-Neuenburg. Gleich zweimal musste die C-Jugend der HG Müllheim/Neuenburg auswärts antreten. Zunächst führte der Weg nach Köndringen-Teningen. Im Hinspiel konnte man den Nachwuchs des Drittligisten knapp mit einem Tor Unterschied schlagen. Von Beginn an entwickelte sich ein Kampfspiel, in dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Letztlich ging die HG mit einer 13:10-Führung in die Halbzeit. Zu Beginn der 2.Häfte baute sie ihren Vorsprung auf vier Tore aus, doch der Gegner kämpfte sich Tor um Tor heran. Verletzungsbedingte Umstellungen gerieten ließen nun die HG mit drei Toren ins Hintertreffen geraten. Unmittelbar vor Spielende direkter Freiwurf für Köndringen, der unglücklicherweise ins Tor ging.

Sieg gegen Radolfzell

Müllheim-Neuenburg. Nach der knappen Niederlage in Köndringen ging es nach Radolfzell am Bodensee. Zu Anfang der 1.Halbzeit hatte die HG Probleme mit den
kleinen, quirligen Spielern aus Radolfzell. Doch bei mehr Konzentration im Abschluss wäre der Vorsprung zur Halbzeit deutlicher als 14:8 ausgefallen. Nach der Pause kam Radolfzell bis auf zwei Tore heran. Nach einem Rüffel durch den Trainer während einer Auszeit setzte sich die HG bis zum Endstand von 27:22 wieder ab.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …