Markgräfler Bürgerblatt

HG Müllheim/Neuenburg – HG sichert sich Meisterschaft frühzeitig

Bereits im drittletzten Spiel vor Rundenende konnte sich die HG Müllheim/Neuenburg mit einem 23:27 Auswärtssieg beim TV Todtnau in der Todtnauer Silberberghalle die Meisterschaft in der Bezirksklasse sichern.

Zu Beginn des Spiels war den roten Teufeln verständlicherweise eine gewisse Nervosität anzumerken. Nach einer guten Viertelstunde führten die Gastgeber die Partie mit 9:6 an. Nach einer Auszeit ordnete sich die Mannschaft, man kämpfte sich Tor um Tor heran und übernahm zur Halbzeitpause die Führung zum 13:14.

Handball Herren HG Müllheim Neuenburg

Berechtigte Freude, hat doch die HG noch vor Ende der Rückrunde den Meistertitel in der Bezirksklasse klar gemacht,. Foto: privat

Eine Führung, die bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgegeben wurde. Typisch für die HG war die zweite Hälfte die Bessere. Mit hoher Dynamik und einer bärenstarken Abwehr vor einem sehr gut aufgelegten Marcello Castelluccio im Tor machte die HG nach 48. Minuten beim Stand von 17:24 alles klar. Die Gastgeber zeigten nochmal ein Aufbäumen und kämpften sich auf drei Tore heran, konnten der HG allerdings nicht mehr gefährlich werden.

Ein solider Auftritt, was nach dem Spiel allerdings vollkommen egal war, da nur der Sieg zählte und die Mannschaft sich für die Entbehrungen und ihren Trainingseifer der letzten Monate endlich belohnte. Mit dem frühzeitigen Aufstieg kann die HG ganz gelassen in die letzten beiden Spiele starten, bei denen man vor heimischer Kulisse, am 28. April in der SH 2 in Müllheim und am 5. mai. in der Zähringerhalle in Neuenburg aber nochmal zeigen möchte, warum man die Saison als Meister beendet. (MD)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …