Markgräfler Bürgerblatt

HG-Handball-Damen

Stellt nach fünf Jahren sein Amt zur Verfügung: Trainer Gernot Herrmann. Foto: privat

Knapper Sieg im letzten Spiel

Müllheim-Neuenburg. Im letzten Spiel der Saison 14/15 mussten die HG‘ lerinnen nochmals alles geben um den Platz als Sieger zu verlassen. Trotz einer zwischenzeitlichen Führung von sechs beziehungsweise acht 8 Toren, verloren die Gastgeberinnen total den Faden. Viele technische Fehler, leichtsinnig vergebene klare Torchancen brachten die Gegnerinnen wieder zurück ins Spiel. Diese holten Tor um Tor auf und hatten am Schluss noch die Möglichkeit aus zu gleichen, doch wurde ihnen der fällige Siebenmeter von den Schiedsrichtern verwehrt.
Trainer Gernot Herrmann, der nach 5 jähriger Amtszeit sein Amt zur Verfügung stellt, wurde nach dem Spiel für seinen Einsatz von den HG Vorständen Ulla Klucker und Jürgen Schmitz gedankt und mit einem Präsent verabschiedet. Verabschiedet wurden auch die aktiven Spielerinnen Sandra Herrmann und Sina Freese. Beide Spielerinnen beenden aus gesundheitlichen Gründen ihre aktive Handballzeit.
Sandra Herrmann begann 1985 mit dem Handball in Schliengen, wechselte 1987 nach Müllheim bevor sie zum Rastatter TV wechselte. Ab 2004 spielte sie für HG Müllheim/Neuenburg. Sina Freese trat 1984 in den TV Neuenburg ein, hier spielte sie, bevor sie 2001 zum Oberligisten nach Zähringen wechselte. Sie kehrte 2006 wieder zurück. Beide ehemaligen Auswahlspielerinnen waren bis zuletzt  die gefürchtete Rückraumachse der HG. Die Vorstandschaft und die Mannschaft bedankten sich bei den Spielerinnen für ihren langjährigen und selbstlosen Einsatz für den Verein mit einem Geschenk und einem Blumenstrauß. Beiden wurde für die Zukunft alles Gute gewünscht, mit der Bitte dem Verein treu zu bleiben. Mit stehenden Ovationen bedankten sich die Zuschauer bei den beiden Spielerinnen und dem Trainer.

Ein erfolgreiches Duo verlässt den Handball-Platz: Sandra Herrmann und Sina Freese. Foto. privat

Ein erfolgreiches Duo verlässt den Handball-Platz: Sandra Herrmann und Sina Freese. Foto. privat

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …