Stadtanzeiger Breisach

Henning Baas bei Deutschen Meisterschaften

Nachdem sich der Breisacher Nachwuchsathlet Henning Baas (U16) bei den Badischen und Baden-Württembergischen Meisterschaften mit sehr guten Leistungen präsentierte, fuhr er mit der erreichten Qualifikationspunktzahl zu

(privat): Henning Baas und Trainerin Antje Magnier

(privat): Henning Baas und Trainerin Antje Magnier

seinen ersten Deutschen Mehrkampfmeisterschaften nach Mönchengladbach. Begleitet, unterstützt und betreut wurde er bei diesem Event von seiner Familie und  Trainerin Antje Magnier.

Bei sehr wechselhaftem Wetter und einem großen Teilnehmerfeld startete Henning in früher Morgenstunde seinen 5-Kampf mit der ersten Disziplin, dem Diskuswurf. Nachdem es beim Einwerfen gut klappte, waren die ersten beiden Würfe ungültig. Nun kam es auf den 3. Versuch an. Konzentriert betrat er den Ring und schleuderte das Wurfgerät auf  34,  16 m, einer neuen, persönliche Bestleistung.

Die Freude übertrug der Breisacher dann gleich in den anschließenden 80m-Hürdenlauf. Nach einem sehr guten Start überwand er spielend die Hindernisse und konnte im Schlussspurt alle Mitkonkurrenten mit einer erneuten Bestleistung von 12,16 s schlagen. Überraschenderweise lag er nun an 3. Stelle! Doch leider war der innere Druck doch sehr groß und beim Weitsprung verlor Henning mit 4,88 m wichtige Punkte.

Nach einem Regenschauer und einer kleinen Pause war dann der 100 m-Lauf angekündigt. Auch hier war sein Start aus den Blöcken hervorragend und mit 12,74  s stellte er seine bisherige Bestleistung ein.

Leider wurde der Regen immer stärker und das abschließende Kugelstoßen wurde zu einer Wasserschlacht. Henning gab nicht auf und mit neuer Angleittechnik stieß er die 4-kg-Kugel auf 10,69 m- ebenfalls einer neuen persönlichen Bestleistung!

Henning konnte mit 2602  Punkten (PB) einen tollen Wettkampf absolvieren, und nachdem er in der Rangliste mit Platz 21 angereist war, nun den guten 11. Platz bei den Deutschen Meisterschaften einnehmen. Ein schöner Erfolg für den Breisacher Leichtathleten und seinen Trainerinnen Gabi Engelhardt und Antje Magnier.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …