Markgräfler Bürgerblatt

Helios Klinik Müllheim – Blick hinter Krankenhaus-Kulissen

Teddy Benny wurde als Notfall eingeliefert und von den kleinen Ersthelfern fachgerecht medizinisch versorgt. Foto: helios

Müllheim. Am 3. Oktober öffnete die Helios Klinik Müllheim im Rahmen des Aktionstages „Türen auf!“ der Sendung mit der Maus für rund 60 Kinder ihre Türen. Die Maus-Fans konnten hinter Türen schauen, die normalerweise für Besucher verschlossen sind und bekamen Einblicke in die Arbeit eines Krankenhauses.
Los ging es um 11 Uhr. Rund 60 Kinder warteten begeistert darauf, die Klinik zu erkunden. Nach der Begrüßung durch den Ärztlichen Direktor, Dr. Hartmut Ehrle-Anhalt, erkundeten die Maus-Fans in Kleingruppen das Haus.
Zum Mitmachen und Entdecken gab es viel: Vor den Türen der Klinik wartete ein Rettungswagen, der zur Besichtigung offen stand und der zur Rettung des Teddys Benny seine Funktionen preisgab. Mutige konnten sich einen Gips am Arm anlegen lassen. Bei einem Hygiene-Quiz wurde gelernt, wie Händewaschen richtig funktioniert und wann es notwendig ist, die Hände gründlich zu waschen. An einem echten minimal-invasiven Operationsinstrument konnten die kleinen Operateure Fingerspitzengefühl bei der „Operation Gummibärchen“ beweisen und Gummibärchen angeln. Beim Team der Anästhesie konnten die Kinder ihre eigene Sauerstoffsättigung, Herzschlag und Blutdruck überprüfen lassen und die Kurven auf einem Monitor betrachten.
Bevor es wieder nach Hause ging, bekamen die kleinen Krankenhaus- Experten für ihre erfolgreiche Teilnahme am Türöffner-Tag eine Urkunde überreicht.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …