Markgräfler Bürgerblatt

Heitersheimer Judoka Philip Müller – Dritter Platz bei der EM 2015

Heitersheim/Reims. Der Heitersheimer Judoka Philip Müller konnte sich gegen eine Vielzahl international erfolgreicher Kämpfer durchsetzen und gewann im kleinen Finale die Bronzemedaille in seiner Gewichtsklasse, der Europameisterschaft der Studenten im französischen Reims.
In technisch hochwertigen und kämpferisch anspruchsvollen Begegnungen setzte er sich durch und verlor in der Vorrunde lediglich gegen den späteren Europameister aus Tschechien. Am nächsten Tat musste der Athlet wieder in der Bundesliga für den JC Ettlingen um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft auf die Matten. Im Halbfinale ging es gegen die Judokas aus Esslingen. In diesen Kämpfen gaben die Badener alles und auch Philip konnte im zweiten Durchgang einen Sieg mit voller Punktzahl (Ippon) für sich verbuchen. Leider wurden die meisten Kämpfe in den anderen Gewichtsklassen verloren, sodass für den JC Ettlingen der 3. Platz heraussprang. Deutscher Mannschaftsmeister wurden die Kämpfer aus dem Münchner Stadtteil Großhadern und auf Platz 2  kam der JC Esslingen.
Info: www.judo-heitersheim.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …