Hebammengemeinschaft Markgräflerland: Jubiläum – 1.500stes Baby geboren

Keliane und Christian Rehbein mit ihrem vierten Sohn Ben Erik. Foto: privat

 

Grund zur Freude in der Hebammengemeinschaft Markgräflerland: Ben Erik Rehbein erblickte hier kürzlich das Licht der Welt und ist das 1.500ste Baby, das seit Bestehen der Beleghebammengemeinschaft hier in der Helios Klinik Müllheim geboren wurde.

„Die Geburt ist super gelaufen. Ab 20.30 Uhr wurden die Wehen spürbar stärker und um 23.34 Uhr war er dann da“, berichtet Mama Keliane Rehbein. Besonders gut aufgehoben fühlte sie sich dabei durch die ständige Anwesenheit der Ärztin und ihrer Hebamme Zsusanna Demmel-Gehlert von der Hebammengemeinschaft Markgräflerland: „Sie waren einfach immer da und mit ihrer Aufmerksamkeit ganz bei uns“, erinnert sich Papa Christian Rehbein. Ben Erik ist bereits das vierte Kind der Familie. Ben Erik wog mehr als vier Kilo bei der Geburt und war stattliche 57 Zentimeter groß.

Für die Schliengener Familie ist Ben Erik das erste Kind, dass in der Helios Klinik Müllheim auf die Welt kam, da sie vorher weiter südlich im Landkreis Lörrach wohnten. „Viele Bekannte haben uns aufgrund ihrer Erfahrungen diese Klinik als Entbindungsort empfohlen. Und bei der Besichtigung haben wir uns im Team der Hebammengemeinschaft sofort sehr wohl gefühlt“, erinnert sich Keliane Rehbein.

Das Hebammenteam besteht aktuell aus acht Frauen, die sich 2013 als freiberufliche Hebammen zusammengeschlossen und die Hebammengemeinschaft Markgräflerland gegründet haben. In den Räumlichkeiten der Helios Klinik bieten sie seither als Beleghebammen Geburtenbetreuungen in familiärer Atmosphäre an. „Sicher und individuell“, ist ihr Motto.

Das Besondere: Durch die überschaubare Größe der Geburtenstation ist häufig eine Eins-zu-eins-Betreuung durch die anwesenden Hebammen möglich. Zusätzlich wird zu jeder Geburt frauenärztliche Unterstützung hinzugezogen. In den modern ausgestatteten Kreißsälen steht im Hintergrund immer auch das notwendige medizinische Equipment zur Verfügung, um im Notfall sofort reagieren zu können. Durch die Kinderärztliche Praxis im Haus ist die Notfallversorgung von Neugeborenen gesichert.

Für Interessierte: Eine öffentliche Kreißsaal-Besichtigung findet in der Regel an jedem dritten Dienstag im Monat um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist in der Cafeteria der HELIOS Klinik Müllheim, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …