Markgräfler Bürgerblatt

„Handwerksunternehmer des Jahres“ ausgezeichnet

Große Bühne für die Preisträger Handwerksunternehmen des Jahres. Zum Abschluss der Feier versammelten sich alle Preisträger, Laudatoren und Ausrichter zum großen Gruppenbild. Foto: Samuel Hess

Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

Freiburg. Sie haben die Expertenjury unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer überzeugt: Drei Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Freiburg haben mit ihren Lösungsansätzen zur Nachwuchs- und Fachkräftesicherung und ihren innovativen Produktentwicklungen gepunktet und wurden dafür auf der Messe marktplatz ARBEIT SÜDBADEN als „Handwerksunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet.
Der Preis wird bereits zum dritten Mal von der Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN und der Handwerkskammer Freiburg vergeben. Auch in diesem Jahr vergaben die Veranstalter einen Sonderpreis. „Mit dem Preis wollen wir Unternehmen würdigen, die mit innovativen Produkten und herausragenden Arbeitsmarktkonzepten überzeugen. Firmen, die erkannt haben, wie wichtig motivierte, gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind“, so Messeveranstalter Manfred Kross.
Den Blick in die Zukunft gerichtet zeigte sich Kammerpräsident Paul Baier zum Ende seiner Amtszeit optimistisch: „Mit solch vorbildlichen Betrieben und engagierten Unternehmern muss einem um das Handwerk in Südbaden nicht bange sein.“ Die Bürgermeister der Gemeinden, in denen die Handwerksunternehmen des Jahres ansässig sind, hielten die Laudatio für ihre Preisträger und verdeutlichten damit ihre Dankbarkeit, solch vorbildliche Betriebe in ihren Kommunen zu haben.
Zu den Preisträgern gehören die Moser GmbH aus Haslach im Kinzigtal, gegründet 1955, 120 Mitarbeiter in Deutschland, 12 eingetragene Ausbildungsverträge; die Becherer Möbelwerkstätten Innenausbau GmbH aus Elzach, gegründet 1950, 50 Mitarbeiter, 5 eingetragene Ausbildungsverträge und die Weisser-Bärwinkel GmbH aus Maulburg, gegründet 1998, 60 Mitarbeiter, 14 eingetragene Ausbildungsverträge.
Den Sonderpreis Nachhaltigkeit und Umwelttechnik erhielt die Metzgerei Reichenbach aus Glottertal, gegründet 1960, 60 Mitarbeiter, 5 eingetragene Ausbildungsverträge.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …