Markgräfler Bürgerblatt

Handball HG Müllheim/Neuenburg: B-Jugend nimmt erste Qualifikationshürde

Handball-Qualifikationsturnier der B-Jugend zur Baden Württemberg Oberliga. Philipp Öhler von der HG (rot, Nr. 20) im Angriff. Fotos: privat

Müllheim/Neuenburg. Die männliche B-Jugend der HG Müllheim/Neuenburg erreichte in eigener Halle beim Vorturnier zur Qualifikation für die BW-Oberliga den 3. Platz und ist somit für die nächste Runde qualifiziert.
Der Start war sehr vielversprechend – in ihrem ersten Spiel trafen die Jungs in eigener Halle auf den TuS Helmlingen. Nach Startschwierigkeiten konnte das Team von Coach Heiko Holzer das Spiel für sich entscheiden, allerdings hielten die Gäste über weite Teile des Spiels gut mit und erst zur Mitte der zweiten Halbzeit (gespielt wurden 2 x 20 min) setzten sich die HG‘ler ab und gewannen mit 20:17.
Der Turnierfavorit aus Schutterwald war Gegner im 2. Spiel. Die Schutterwalder, bereits im hochklassigsten Spiel des Turniers gegen SG Köndringen/Teningen siegreich (18:17), ließen gegen das HG-Team nicht viel zu und gewannen verdient mit 20:17. Somit ging es für die HG‘ler im letzten Spiel um Platz 2 bei diesem Qualifikationsturnier – es kam zur Begegnung mit der SG aus Köndringen/Teningen.
Früh im Spiel stellte sich heraus, dass Köndringen/Teningen an diesem Tag zu stark war – es gab eine 24:29 Niederlage. Somit war der 3. Platz hinter den siegreiche TuS Schutterwald, der SG aus Köndringen/Teningen und vor der TuS Helmlingen besiegelt – damit auch die Qualifikation für die nächste Runde.
Die HG Müllheim/Neuenburg freut sich über das Erreichen der nächsten Runde, Gegner werden die HSG Konstanz und (wieder) SG Köndringen/Teningen und die SG Rielasingen/Gottmadingen sein. Gespielt wird am 7./8.Mai.(RH)

HG_B_Jugend_Fans

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …