Markgräfler Bürgerblatt

Handball HG-Frauen I – Mühsamer Heimerfolg

HG-Frau Sophia Klenk (rot) beim Torwurf. Foto: privat

Müllheim/Neuenburg. Einen verdienten 32:26 (Halbzeit 18:17) Heimerfolg verbuchten am Samstagabend unsere HG Frauen I gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen.
Die erste Anfangsviertelstunde war recht vielversprechend. Man konnte sich einen Vorsprung bis zu fünf Toren erarbeiten. Aber leichtfertige Abspielfehler, unvorbereitete Würfe und vor allem keine Gegenwehr in der Abwehr ließen den Vorsprung zum Habzeitpfiff dahinschwinden.
In der zweiten Halbzeit war das Abwehrverhalten dann auch etwas besser, wenngleich die Angriffseffektivität etwas nachließ. In den letzten sieben Minuten (Spielstand 28:26) wurde das eigene Tor „dicht gemacht“, während man selbst mit vier Toren in Folge auch das dritte Team vom Bodensee besiegen konnte. Obwohl man spielerisch hier und da noch einiges verbessern sollte, ist das Trainergespann mit den bisher gezeigten Leistungen insgesamt zufrieden.
Am kommenden Wochenende geht die Reise zum Schlusslicht nach March. In der Vergangenheit ließ man dort einige Punkte liegen, insofern ist dem Team bewusst, dass dies kein Selbstläufer wird.(RH)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …