Markgräfler Bürgerblatt

Handball – HG-Frauen I:

Handball Damen, Landesliga Süd, HSG Ortenau Süd gegen HG Müllheim/Neuenburg: Arnela Hubanic, Trikot rot, HG, beim Durchbruch zum Tor. Foto: privat

„Noch mal die Kurve gekriegt“

Müllheim/Neuenburg. Gegen das Abstiegsgefährdete Team HSG Ortenau Süd haben die Mädels der HG Müllheim/Neuenburg „gerade noch mal die Kurve gekriegt“. Deutlich wurde die Partie mit 24:33 gewonnen (Halbzeit 12:15).

Die erste Halbzeit war „grottenschlecht“. Außer Arnela Hubanic konnte keine weitere Spielerin nur annähernd ihr Leistungsvermögen abrufen. Bis zur 25.Minute war die Partie ausgeglichen, kein Team schaffte es, entscheidende Akzente zu setzen. Die besten erwischte dann das Team der HG mit drei schnellen Toren zur 12:15 Halbzeitführung.

Verwandelt das Auftreten nach Wiederanpfiff. Schnell konnte man sich eine beruhigende Sechs-Tore-Führung erarbeiten (38.Min. – 14:20). Wenige Minuten später konnte sogar der Abstand auf zehn Tore (45.min – 16:26) ausgebaut werden, was letztendlich die Vorentscheidung war. Das „Tor des Monats“ erzielte Arnela Hubanic zwei Sekunden vor Abpfiff mit einem sehenswerten Treffer in den Torwinkel.

Trotz des desolaten Auftrittes in der ersten Halbzeit konnte man am Ende mit dem sicheren Auswärtssieg zufrieden sein. Summa summarum ein verdienter Sieg, insbesondere im zweiten Abschnitt hat die Mannschaft Charakter gezeigt. (mb)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Datenschutz
Wir, Zypresse Verlags GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Zypresse Verlags GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: