Markgräfler Bürgerblatt

Handball – B-Jugend Südbadenliga HGMN

Die Hg-Jungs (roter Dress) in Aktion. Foto: privat

Starke Abwehrleistung gegen Zähringen

Müllheim/Neuenburg. Nachdem die Spieler der B-Jugend der Handballgemeinschaft Müllheim Neuenburg (HGMN) am vergangenen Wochenende den 2ten Tabellenplatz in der Südbadenliga erobert haben, wollten sie an diesem Wochenende mit einem Heimsieg gegen die Alemania aus Zähringen nachlegen. Kein einfaches Unterfangen, musste man doch erneut ohne vier Stammspieler antreten.
Mit einer leichtfüßigen kampfstarken 3:2:1-Abwehr konnten sich die HG-Jungs Ball um Ball erobern. Im Angriff jedoch war teilweise „der Wurm“ drin. Zu oft versuchten die Jungs ihr Glück in kraftraubenden 1:1-Situationen anstatt ihr gekonntes mannschaftsbezogenes Bewegungsspiel aufzuziehen. Wenn die Jungs dann in Bewegung waren, hatte die Abwehr des Gegners einschließlich Torwart wenig Freude und es fielen Treffer. Mit einem Sechs-Tore-Vorsprung (16:10) ging es in die Pause.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde HG-Topscorer Bastian an die kurze Leine gelegt. Die daraus resultierenden Freiräume nutzte besonders Oliver aus. In der Abwehr wurde weiterhin energisch zugepackt, sodass Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 26:16 alles klar war.
Bis zum Endstand von 37:28 wurde nun munter durchgewechselt und jeder bekam ausreichend Spielanteile, was der geschlossenen Mannschaftsleistung keinen Abbruch tat.
Während im Angriff Bastian mit 11 Treffern und Oliver mit 10 Treffer herausragten, lieferte in der Abwehr Felix ein grandioses Spiel ab, nahm er doch den Haupttorschützen des Gegners fast völlig aus dem Spiel und brachte ihn an den Rand der Verzweiflung.
Am nächsten Sonntag, dem 29. November, geht es zum Tabellendritten nach Ringsheim.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …