Markgräfler Bürgerblatt

Handball – A und B Jugend: Großes internationales Jugendturnier

Collage: privat

Collage: privat

Müllheim/Neuenburg. Am letzten Ferienwochenende, 10./11. September, hat die HG Müllheim/Neuenburg zum dritten Male zum Internationen Handballturnier der männlichen B- und A-Jugend eingeladen. Dem Ruf sind insgesamt 18 Mannschaften aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland gefolgt. Darunter befinden sich Spitzenmannschaften aus der Schweizer Eliteliga, den Top 16 aus Frankreich und der BWOL, der höchsten Jugendliga in Baden-Württemberg.
Das B-Jugendturnier beginnt am Samstag, 10. September, um 9 Uhr in der Sporthalle 2 des Markgräfler Gymnasiums in Müllheim. Das Turnier der A-Jugend beginnt am Sonntag, 11. September, um 9 Uhr, gespielt wird an beiden Tagen in zwei Gruppen à fünf Mannschaften.
Die Finalspiele beginnen am Samstag und Sonntag jeweils um 17.30 Uhr und die Endspiele finden um 19 Uhr statt. Durch die hohe Anzahl der teilnehmenden Mannschaften wird dieses Turnier für die Spieler ein echter Härtetest und für die Trainer eine Standortbestimmung.
Es nehmen teil: A Jugend Mannschaften: SG Waldkirch/Denzlingen, Bezirksklasse; HG Müllheim/Neuenburg, Südbadenliga; JSG Hegau, Südbadenliga; Selestat, Championat France; MHSA Müllhouse, Championat France, HSG Hardt, Südbadenliga; TuS Ringsheim, Bezirksklasse; TSV Birkenau, Landesliga; Colmar HC, Championat France; Cernay Wattwiller, Regional France.
B-Jugend Mannschaften: HSV Schopfheim, Südbadenliga; HSG Hochrhein, Bezirksklasse; Val de Gray Handball, France Regional; MHSA Müllhouse, Championat France; HG Müllheim/ Neuenburg, Südbadenliga; HSG Nordwest, Elite-Liga; HSG Konstanz, BWOL; MTG Wangen, BWOL; JSG Hegau, Südbadenliga; TSV Birkenau, Badenliga.(RH)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …