Markgräfler Bürgerblatt

HAG wieder in Korea

HAG-Leiter Sturm freut sich über die Auszeichnungen in Süd-Korea. Foto: privat

Tüftlernation Germany erfolgreich repräsentiert

Staufen/Süd-Korea: Kurz nach seinem Iran-Aufenthalt war HAG-Leiter Winfried Sturm nun in Süd-Korea aktiv. Erneut repräsentierte er die „Tüftlernation Germany“ und war MINT-Botschafter im Bildungsbereich.
Tradition gewordenen sind dieTeilnahmen an Erfinder-Events. Zum zweiten Male konnte der Wunsch der „Korean Women Inventors Association“ einer Teilnahme an der Erfinderausstellung und dem damit verbundenen Workshop für MINT-Projekte zur Förderung von Kreativität, Innovationsdenken und Technologie-Interesse bei Jugendlichen realisiert werden. Diese Einladung galt ganz besonders für Mädchen, gibt HAG-Leiter Sturm zu verstehen, weshalb er diese ehrenvolle Einladung gerne angenommen habe. Aber natürlich auch, um bei dieser Gelegenheit wieder Deutschland als weltbekannte „Tüftlernation“ zu repräsentieren.
Sowohl die internationale Jury als auch die koreanische Medien waren von den präsentierten innovativen Entwicklungen begeistert, die mit mehreren Gold-, einem Bronze-Award und Ehrenpreisen verschiedener Nationen bedacht wurden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …