Markgräfler Bürgerblatt

HAG Staufen – Erfolg auf Tüftlermesse in Korea

HAG-Leiter Sturm freut sich über die Auszeichnungen in Süd-Korea. Foto: privat

Staufen. HAG-Initiator Winfried Sturm war erneut in verschiedenen Funktionen in Fernost tätig – als Repräsentant für die Tüftlernation Deutschland auf der asiatischen Welt-Erfinderausstellung sowie als MINT-Botschafter im Bildungsbereich.
Die internationale Jury der größten asiatischen Erfinderausstellung SIIF-2015 in Seoul war von den HAG-High-Tech-Entwicklungen für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen begeistert. Honoriert wurde dies mit einer Gold- und Silber-Medaille, vier Special-Awards aus Polen, Taiwan, Thailand und dem Iran sowie von Korea mit einer der höchsten Auszeichnungen dem „Semi Grand Prix“.
Besonderes Erlebnis, so Sturm, sei die Begegnung mit Erfindern aus den Ländern Irak, Syrien und Nigeria, deren Flüchtlinge vom ihm und dem Helferkreis Staufen betreut werden. Tief berührend waren dabei die authentisch geschilderten und visuell festgehaltenen Situationen in den Kriegsgebieten. Verbunden mit einer spontanen Einladung nach Damaskus konnte HAG-Leiter große Dankbarkeit für aktive Flüchtlingshilfe entgegennehmen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …