Markgräfler Bürgerblatt

HAG erfolgreich in der Türkei

HAG-Leiter Sturm freut sich über die Auszeichnungen auf der Erfinderausstellung in Istanbul. Foto: privat

Unruhige Zeiten in Istanbul

Staufen/Istanbul HAG-Leiter Winfried Sturm ist trotz der vergangenen Unruhen in der Türkei, verbunden mit gewaltsamen terroristischen Attentaten, auf der Erfinderausstellung „ISIF-2016“ in Istanbul aktiv.
Sowohl die international besetzte Jury als auch die türkischen Medien waren von den präsentierten innovativen Entwicklungen begeistert, die mit mehreren Medaillen-Awards und Ehrenpreisen verschiedener Nationen bedacht wurden.
Ein besonderes Erlebnis, so Sturm, sei erneut die Begegnung mit Erfindern aus den Ländern Irak, Syrien und Nigeria gewesen. Flüchtlinge aus deren Ländern werden von ihm und dem Helferkreis Staufen betreut. Erschüttert ist der der HAG-Leiter von den vor Ort erlebten Ereignissen, die in Istanbul die ernsthafte politische Situation widerspiegeln, darunter das Attentat zweier bewaffneter Frauen auf die Polizei.die daraufhin von den Sicherheitskräften erschossen wurden sowie die gewaltsame Übernahme des Hauptsitzes der türkischen Zeitung ZAMAN durch Polizeikräfte und damit verbundene, gewaltbetonte Demonstrationen, die mit Tränengas beantwortet wurden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …