Markgräfler Bürgerblatt

Grundschulchorpreis errungen

Albert-Julius-Sievert-Schule:

Müllheim. Bei den diesjährigen 28. Schulchortagen erhielt der Chor des SBBZs den Grundschulchorpreis in der Kategorie Deutsche Sprache.

Der Auftritt des Chores am 19. Mai begann mit dem Lied „Wenn die Veilchen erst blüh`n“. Die SchülerInnen sangen nicht nur, sie unterstrichen diesen Text und die Texte von „Kling, meine kleine Melodie“ und „Flieg, Gedanke“ mit passenden Bewegungen. Mit „Shalom/ Dona nobis pacem“ zeigte der Chor vollen Einsatz und begeisterte alle Zuhörer. Ein gelungener Auftritt, der durch den Erhalt des Grundschulchorpreises abgerundet wurde.

Der Schulchor des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums Albert-Julius-Sievert Schule Müllheim besteht aus SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Sprache und Lernen. Im Chor singen derzeit 26 Mädchen und Jungen aus den Klassen 2 bis 5 einmal die Woche. Ein Schwerpunkt der Chorarbeit ist die Verknüpfung von Singen, Musizieren, Sprechen und Bewegen. Fester Bestandteil im Jahresverlauf sind Auftritte beim Schulhaussingen am SBBZ.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …