Markgräfler Bürgerblatt

Großzügige Spende – Scheckübergabe an die Helferkreise

3.000 Euro spendete die katholische Seelsorgeeinheit für die Flüchtlingsarbeit. Foto: privat

Bad Krozingen/Hartheim: Die katholische Seelsorgeeinheit Bad Krozingen-Hartheim spendet insgesamt 3.000 Euro für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit.
Die Seelsorgeeinheit hatte 2015 auf die Weihnachtsgeschenke für deren Ehrenamtliche verzichtet und wollte stattdessen das Geld spenden. „Uns war es ein großes Bedürfnis, die Helfer zu unterstützen. Denn ihre Arbeit ist für die Integration der Flüchtlinge sehr wichtig“, so Ursula Mandel vom katholischen Pfarrgemeinderat. „Wir wollen mit der Spende die Ehrenamtlichen ermutigen auch weiterhin den Flüchtlingen zu helfen“, ergänzt Pfarrer Peter Zedtwitz, der in Vertretung für Dekan Gerhard Disch anwesend war. „Ich wünsche ihnen weiterhin viel Kraft und Ausdauer“.
Spenden werden im Helferkreis gerne entgegengenommen. „Es freut uns, dass Sie mit Ihrer Spende an die Flüchtlinge denken. Mit dem Geld können wir ihnen neue Möglichkeiten für die Integration bieten“, erklärt Sozialdezernentin Silvia Kovacevic. Derzeit leben 310 Asylbewerber in Bad Krozingen. Sie werden unter anderem von 248 Personen des Helferkreises ehrenamtlich betreut.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …