Breisach Aktuell

Großfeuer im Edeka-Markt

Brand zerstört Einkaufszentrum vollständig

Breisach. Durch ein Großfeuer wurde am vergangenen Dienstag der Edeka-Markt an der Ihringer Landstraße vollkommen zerstört. Die Polizei schätzt den durch den Brand entstandenen Schaden auf rund 6 Mio. Euro. Die Brandursache ist noch nicht nicht geklärt, Sachverständige wurden eingeschaltet.
Gegen 4:20 Uhr am Dienstagmorgen wurden die Rettungskräfte alarmiert. Als die Feuerwehren eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Um das Großfeuer zu bekämpfen waren insgesamt 124 Feuerwehrleute der Wehren aus Breisach und Bötzingen im Einsatz.
Gegen 5.30 Uhr stürzte das Dach durch den Vollbrand vollständig ein, was die Löscharbeiten erschwerte, da darunter der eigentliche Brandherd nun verborgen lag. Verletzte oder Tote gab es nach Angaben der Polizei Freiburg keine. Um an vereinzelte Glutnester zu gelangen, rissen zwei Radlader Teile des rund 5.000 m² großen Gebäudes ein; die dazu benötigten schweren Geräte wurden vom Technischen Hilfswerk (THW), das mit 25 Mann vor Ort war, und der der Achkarrer Firma Dürr gestellt. Im Zuge der Löscharbeiten, die den ganzen Vormittag über andauerten, wurde der Markt Stück für Stück abgerissen. Die abschließenden Lösch- und Sicherungsarbeiten zogen sich bis in den späten Nachmittag hin. Das THW wurde beauftragt, um den Supermarkt einen Bauzaun zur Sicherung zu errichten.
In dem Lebensmittelmarkt arbeiten 85 Angestellte, die fassungslos vor ihrem ausgebrannten Arbeitsplatz standen. Im Breisacher Feuerwehrgerätehaus wurden sie vom DRK und einem Seelsorger betreut. Keiner der über 80 Beschäftigen soll, so heißt es, seinen Arbeitsplatz verlieren, man werde die Mitarbeiter während der Wiederaufbauzeit auf umliegende Märkte verteilen.
Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen zeitweise geschlossen zu halten. Diese Anweisung wurde nach einigen Stunden wieder aufgehoben; allerdings war bis Mittag in der Innenstadt Brandgeruch wahrzunehmen. Die Ihringer Landstraße wurde wegen des Einsatzes gesperrt und erst gegen 15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

edekabr37
IMG_8905
IMG-20180703-WA0005
Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen