Breisach Aktuell

Große Kinderaugen vorprogrammiert

HELIOS Rosmann Klinik Breisach öffnete Türen für Kinder

Mehr als 50 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren nahmen im Rahmen des deutschlandweiten „Türöffner-Tags der Maus“ Anfang Oktober ihre Chance wahr und schauten hinter die Türen der HELIOS Rosmann Klinik Breisach.

Große Augen waren da nicht nur bei den Kindern vorprogrammiert. Auch die Erwachsenen staunten nicht schlecht, als sie ihren Kleinsten bei der streng geheimen „Operation Gummibärchen“ zusahen. Dabei durften die Teilnehmer mit echten Operationsinstrumenten einen minimal-invasiven „Schlüssellocheingriff“ an einem Bauch-Modell durchführen – natürlich unter den wachsamen Augen einer aufmerksamen OP-Schwester.

Mit vollem Einsatz ging es auch an den anderen Stationen zu Werke: Im Rettungswagen des DRK Breisach wurden moderne Gerätschaften ausprobiert und erklärt, in der Ambulanz gab es für die ganz Mutigen einen Gips und im Labor wurde sogar ein echtes Blutbild erstellt. Natürlich durfte auch die spielerische Aufklärung zum Thema Krankenhaushygiene nicht fehlen.

Das Ergebnis der dreistündigen Hausbegehung waren erschöpfte aber begeisterte Kinderaugen. Bei Hefemäusen und Kaba in der Cafeteria gab es auf die Frage, ob der Tag denn Spaß gemacht hätte, daher eine einstimmige Antwort. Und diese lautete in gefühlten 120 Dezibel: „Ja!“

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …