Markgräfler Bürgerblatt

Großbrand in der Hauptstraße

Müllheim. Gegen 1.30 Uhr am Samstagmorgen stand ein Gebäude gegenüber dem Bürgerhaus in hellen Flammen. Die eintreffende Feuerwehr fand einen Verletzten vor dem Gebäude, der umgehend in die Uniklinik gebracht wurde. Angesichts des Ausmaßes des Brandes und der beengten Situation sah sich die Müllheimer Wehr gezwungen, zur Unterstützung die Heitersheimer Drehleiter anzufordern. Ebenfalls im Einsatz war das technische Hilfswerk und das Rote Kreuz, so dass insgesamt rund 100 Personen das Feuer bekämpften. Elf Anwohner mussten vorübergehend evakuiert und in einem nahen Friseursalon vom DRK betreut werden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …