Markgräfler Bürgerblatt

Gospel – Wurzel vieler Musikstile

The Golden Voices Of Gospel Foto ©: van der Voorden

Kurhaus Bad Krozingen

Die „Golden Voices of Gospel“ sind aus den Südstaaten der USA auf Europa Tour. Reverend Dwight Robson hat sich mit seinen Golden Voices of Gospel angesagt. „Klatscht in die Hände…“, „stampft mit den Füßen…“, „ruft Halleluja….“, wird es heißen, wenn die Zuhörer zum Mitmachen und Miterleben aufgefordert werden. Die teils melancholischen, teils mitreißend temperamentvollen Gospels, unterstützt durch die fantastische Rhythmusgruppe, gehen unter die Haut wie wohl kaum eine andere Musik. Und doch sind es Kirchenlieder wie sie in den Gottesdiensten der Black Churches in den USA und der Karibik gesungen werden.

Wer sagt, Gospels können nur Schwarze singen, mag Recht haben. Sie sind ihre Musik, Teil ihrer Geschichte und Teil ihres Lebens. Das umfangreiche musikalische Repertoire der „Golden Voices of Gospel“, diese charismatischen Stimmen lassen erahnen, dass die Wurzeln fast aller bedeutenden modernen Musikrichtungen des letzten Jahrhunderts (Blues, Jazz, Rock, Beat) zur Gospel-Musik reichen. “Oh When The Saints“, “Glory Glory Halleluja“, “Deep River“, “Go Down Moses“, “Motherless Child“, “He’s Got The Whole World In His Hands“, “O Happy Day“ und viele Lieder mehr, laden das Publikum zum Zuhören und Mitmachen ein.

 


Golden Voices of Gospel

Wo:             Kurhaus Bad Krozingen

Wann:         Freitag, 29. Dezember

Beginn:       20 Uhr

Eintritt:       37 Euro

Tickets:      www.amtix.de und 0700 99 88 77 77

Info:           www.artmedia-net.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …