Markgräfler Bürgerblatt

„Good Vibrations“ für den SC

Foto: Achim Keller

Schiedsrichter-Kinder

Freiburg. Der SC gegen Bayer Leverkusen, derzeit erster Bayernverfolger auf Tabellenplatz 2 – ein schweres Spiel. Auch wenn SC-Kapitän Nils Petersen sagt, dass es momentan eher schwierig ist, gegen die Freiburger Mannschaft zu spielen. Und er behielt recht: ein hart erkämpftes Unentschieden, leistungsgerecht zwar, aber dennoch angesichts von einigen hochkarätigen SC-Chancen etwas unbefriedigend, stand am vergangenen Wochenende auf der Schlussabrechnung.

Dass es so gekommen ist, dass der SC wieder ein unangenehmer Gegner war, der sich seine Chancen zu erspielen wusste und keine des Gegners zuließ, das könnte an Nele Bachmann und Lucas Bachmann, beide aus Kenzingen, Elias Blakowski aus Hartheim gelegen haben. Die drei Fußball-Fans waren nämlich als Schieri-Kids im Stadion, liefen mit den Herren in Schwarz-Blau und den beiden Mannschaften ein und – sorry, Bayer, drückten wie verrückt dem SC die Daumen. Ihre „Good Vibrations“ erreichten die Freiburger Mannschaft, neben der sie unmittelbar standen, und bauten sie sicher mental zusätzlich auf.

Und nach dem Einlaufzeremoniell, mit einer erwachsenen Begleitung, sandten die drei jungen Fans ganz gewiss immer wieder, besonders in brenzligen Situationen, positive Gedanken von der Haupttribüne gen Rasen: Nein, das darf kein erfolgreicher Bayer-Angriff werden, nein, das gibt niemals ein Tor für Leverkusen. Und? Es hat geklappt! Der Gegner biss sich am Freiburger Abwehrbollwerk, das auch die gefürchteten Schlussminuten ohne Gegentor überstand, die Zähne aus – Folge des Daumenddrückens von Nele, Lucas und Elias.

Und nach dem Spiel? Die Drei waren mindestens ebenso glücklich und ebenso geschafft wie ihre großen Vorbilder unten auf dem Spielfeld. Aber: es hat ihnen Spaß gemacht – und dem SC geholfen: Dank an Euch, Nele, Lucas und Elias, die Schieri-Kids!

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …