Markgräfler Bürgerblatt

Glasfaserausbau Gewerbegebiet Heitersheim

Unterzeichnung für das Glasfasernetz: Ein wichtiger Schritt für die Wirtschaft.

Die Stadt Heitersheim hat am vergangenen Dienstag, den 29.01.2019, offiziell einen neuen Kooperationsvertrag mit der Vodafone unterzeichnet. Zuvor hatte sich die Stadtverwaltung, dem Beschluss des Gemeinderates folgend, von der Seriosität und Leistungsfähigkeit des neuen Kooperationspartners der Vodafone, der Firma LAT Strecken- und Gleisbau GmbH, überzeugt.
In den kommenden Wochen, bis etwa Ende April, wird nun die Detailplanung vorangetrieben. Die eigentliche Bauphase des Glasfasernetzes im Gewerbegebiet soll dann von Mai bis Juni andauern. Im Juli sollen noch technische Prüfungen stattfinden, sodass die Glasfaseranschlüsse bereits im August 2019 aktiv sein werden.
Ca. 80 % der Heitersheimer Gewerbebetriebe haben Ihr Interesse an einem Glasfaseranschluss mit Vorverträgen dokumentiert. Auch die Stadt Heitersheim selbst hat zwei Vorverträge für Gebäude im Gewerbegebiet abgeschlossen. Dazu der Bürgermeister Martin Löffler: „Wir freuen uns, dass der eigenwirtschaftliche Glasfaserausbau der Vodafone nun zügig zustande kommt. Mit der LAT Strecken- und Gleisbau GmbH ist ein mittelständischer und bewährter Spezialist für Glasfaserausbau mit im Boot. Von Seiten der Stadt werden wir den Ausbau unterstützen und dabei sowohl auf Termintreue, als auch auf die fachgerechte Ausführung der Tiefbauarbeiten achten.“

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …