Markgräfler Bürgerblatt

Gerüchte, Erklärungen, Vermutungen

Eschbach. Nachwehen des Bürgermeisterwahlkampfs: aufgrund des überraschenden Wahlerfolges von Mario Schlafke wird nach Erklärungen gesucht. Claudia Geisselbrecht sieht in ihrem bewusst themenorientierten Wahlkampf keine Schwachstellen und vermutet, dass Außenstehende größere Chancen haben als bekannte Einheimische. Markus Riesterer ist in doppelter Hinsicht enttäuscht – einmal wegen der Wahlniederlage, zum anderen, weil man ihn mit Alt-Bürgermeister Harald Kraus in Zusammenhang gebracht habe. Man habe ihn, so Riesterer, als „Handlanger und Marionette“ gesehen. Es gab auch das Gerücht, dass es einen Postentausch Riesterer/Kraus geben werde. Dabei sei nicht bekannt, dass Kraus Interesse habe, Manager des Gewerbeparks zu werden, werde die Geschäftsführerstelle doch durch Wahl der Verbandsversammlung vorgenommen. Mario Schlafke hingeben hat eine ganz einfache Erklärung für seinen Erfolg: „Ich habe ganz einfach vor dem zweiten Wahlgang meine Taktzahl erhöht!“ und versucht, mit nahezu jedem Eschbacher ein persönliches Gespräch zu führen. Mit Erfolg, wie man sieht!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …