Markgräfler Bürgerblatt

Generalversammlung Bogensportclub BSCM: Eine rundum erfreuliche Entwicklung

Der Vorstand des BSCM (v.l.) Nathalie Bingemer - Sportwart, Hagen Otto – Schriftführer, Claus Basler - 1.Vorsinder, Klaus Brunner 2. Vors., Rolf Braun – Kassenwart. Foto: privat

Schliengen. Jüngst fand die Generalversammlung des BSCM Schliengen statt. Nach der Eröffnung durch den Vorstandvorsitzenden Claus Basler und einem Rückblick von der Gründung am 1. August 2014 bis heute legten die einzelnen Vorstände ihre Berichte ab.
Zweiter Vorstand Klaus Brunner erläuterte die Teilnahme am Kreisschützentag und stellte heraus, wie gut sich der Verein entwickelt habe. Insbesondere der Zusammenhalt sei einmalig. Er verwies an die vielen, in Eigenregie, erstellten Projekte. Vom Scheibenständerbau bis hin zur Planung und Ausbau des Vereinsheims, der Gestaltung und Betreuung des Bogenplatzes um nur einige zu nennen. Immer sind Mitglieder vor Ort und entsprechend der jeweiligen Stärken, bringen sich die Leute ein.
Kassenwart Rolf Braun berichtet, dass der Verein aktuell 60 Mitglieder habe, davon 17 Jugendliche unter 18 Jahren, was auf die gute Jugendarbeit hinweist. Er erläuterte die finanzielle Situation des Vereins, die auf stabilen Füßen stehe, und verwies auf weitere notwendige Investitionen an Bogenmaterial in naher Zukunft.
Sportwart Nathalie Bingemer resümierte die sportlichen Erfolge seit Vereinsgründung. Die Sportler wurden mit kleinen Präsenten geehrt und aufgemuntert, auch weiterhin die Vereinsfarben so erfolgreich nach außen zu tragen. Besonderer Dank galt den Jugendbetreuern Klaus Wohlschlegel und Dietmar Schauer, die viel Zeit in die Sportler investieren.
Hagen Otto wurde einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Bei den durchgeführten Wahlen wurden der zweite Vorsitzende Klaus Brunner und Kassenwart Rolf Braun wieder gewählt. Als zweiter Kassenprüfer wurde Simone Hohman-Zen  gewählt.
Die aktuellen Kassenprüfer entlasteten den Kassenwart, auch der Gesamtvorstand wurde einstimmig entlastet. (MS)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …