Breisach Aktuell

Gemeinsam Radeln für den Klimaschutz

Aktion „Stadtradeln“

Breisach. Vom 10. Mai bis zum 30. Mai macht Breisach bei der Aktion „Stadtradeln“ mit. Innerhalb eines Zeitraums von drei Wochen sammeln alle Teilnehmenden, die in Breisach wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einen Verein besuchen Radkilometer für den Klimaschutz.
Bundesweit nehmen Kommunen zwischen Mai und September an der Aktion des Klima-Bündnis teil. Für dieses Jahr haben sich bereits 1.694 Kommunen registriert. Alle Kommunen verfolgen das gleiche Ziel: in Teams werden möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt. Dies stärkt das Gemeinschaftsgefühl, schont das Klima und fördert die Gesundheit aller Teilnehmenden.

Wer teilnehmen möchte, registriert sich auf www.stadtradeln.de/breisach und gründet entweder ein neues Team oder tritt einem bereits bestehenden Team bei. Mit der kostenfreien „Stadtradeln“-App können TeilnehmerInnen ab dem 10. Mai die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. Auch können die zurückgelegten Kilometer direkt auf der Webseite oder analog über einen „km-Erfassungsbogen“ nachgetragen werden.

E-Bikes sind für die Aktion ebenfalls zugelassen. Das Klima-Bündnis begründet dies damit, dass E-Bikes als Fahrräder im Sinne der StVO gelten und diese mit weniger als 6 g CO2/km etwa 20-mal weniger CO2 ausstoßen als Autos mit Verbrennungsmotor. Zudem erweitern Pedelecs den Aktionsradius des Fahrrads und erschließen dadurch neue Radelnde.
Das Klima-Bündnis prämiert in fünf Größenklassen die fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen mit den meisten Radkilometern. Zudem werden die besten „Newcomer“-Kommunen (erstmalige Teilnahme) je Größenklasse geehrt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …