Markgräfler Bürgerblatt

Gemeindemieterin darf bleiben

Eschbach. Einstimmig beschloss der Gemeinderat von Eschbach, dass die Mieterin der gemeindeeigenen Dreizimmer-Wohnung diese nicht zugunsten von Flüchtlingen verlassen muss. Die Situation habe sich geändert, so der Rat. Allerdings habe sich herausgestellt, dass die Wohnung sehr preisgünstig sei: ob dies zu einer Mieterhöhung führen wird, ist noch nicht entschieden. Die noch unter Alt-Bürgermeister Harald Kraus ausgesprochene Kündigung hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …