Markgräfler Bürgerblatt

Geld und Zeit für die Markgräfler Tafel

Spendenübergabe an die Markgräfler Tafel: (v.l.) Matthias Barny, Ingeborg Weber, Heike Knigge (beide Tafelvertreterinnen), sowie Lothar Krüsselin. Foto: privat

Spende der Brendlin Innenausbau GmbH, Schliengen

Müllheim. Bei einem vorweihnachtlichen Besuch im Tafelladen in Müllheim ließen sich Geschäftsführer Matthias Barny und Prokurist Lothar Krüsselin von der Brendlin Innenausbau GmbH, Schliengen, nicht nur die Räumlichkeiten der Tafel zeigen, sondern auch die Logistikabläufe erklären.
Täglich sind drei Tafelfahrzeuge unterwegs, um Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauchs am Vormittag von den verschiedenen Geschäften einzusammeln, um sie am Nachmittag den bedürftigen Kunden im Tafelladen oder den weiteren Verkaufsstellen zukommen zu lassen. Dank der monatlich erstellten übersichtlichen Einsatzpläne musste noch nie eine Fahrt nach Schliengen, Auggen, Neuenburg, Buggingen, Badenweiler und Sulzburg ausfallen.
Als die beiden Besucher einen Spendenscheck über 2.500 Euro präsentierten, war das Tafelteam erfreut und dankbar. Für die Markgräfler Tafel ist dies ein willkommener Beitrag zur Deckung der Fahrzeugkosten.
Zur weiteren Überraschung sagte Matthias Barny zu, monatlich 10 Stunden ehrenamtlich als Fahrer für die Tafel tätig zu sein. Schon am nächsten Tag wurde er in der weihnachtlich geprägten Fahrersitzung willkommen geheißen und als neues Mitglied der Markgräfler Tafel freundlich aufgenommen. Darauf folgte am 7. Januar seine erste Fahrt für die Markgräfler Tafel, eine außergewöhnliche Zeitspende!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …