Markgräfler Bürgerblatt

Fußgängerzone Bad Krozingen – Abschnitt in der Bahnhofstraße feierlich eröffnet

Großer Andrang bei der Eröffnung der Fußgängerzone: Sabine Pfefferle, Rolf Rubsamen, Olaf Kather, Peter Falk, Volker Kieber, Peter Lob und Gisela Merkle (v.l.) durchschnitten feierlich das Absperrband. Fotos: Stadt Bad Krozingen

Bad Krozingen. Zahlreiche Besucher und viele Kinder hatten sich am vergangenen Donnerstag in der Bahnhofstraße versammelt, um die Eröffnung der neuen Fußgängerzone in der Bahnhofstraße, zwischen Neumagen- und Hebelstraße, mitzuerleben.
Bürgermeister Volker Kieber begrüßte Gäste und Interessierte bei strahlendem Sonnenschein. „Ich freue mich, dass der Gemeinderat mutig war und diesen Schritt nun endlich gegangen ist. Mit der Fußgängerzone steigern wir die Aufenthaltsqualität in unserer Innenstadt und möchten die Händler unterstützen.“ Auch Gewerbeverbandsvorsitzender Peter Lob sieht die Fußgängerzone als Chance für die Händler und sicherte die Unterstützung des Gewerbeverbands bei ihrer Entwicklung zu. Olaf Kather, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Südbaden, wies darauf hin, dass Fußgängerzonen seit jeher ein heiß diskutiertes Thema sind, er in Bad Krozingen jedoch die Voraussetzungen für ein gutes Gelingen sehe. „Schön wäre es, wenn es öfters so voll wird wie heute. Gerade Kinder und junge Erwachsene, die heute viel mit dem Smartphone machen und online einkaufen, muss man mit einem attraktiven Ambiente und Angebot in die Innenstadt holen.“

Ganz offensichtlich wird die Fußgängerzone von den Bürgern begeistert angenommen.

Ganz offensichtlich wird die Fußgängerzone von den Bürgern begeistert angenommen.

Um 11:30 Uhr war es soweit: Bürgermeister Kieber, Peter Lob, Kurdirektor Rolf Rubsamen, Olaf Kather, sowie die Fraktionsvorsitzenden aller Parteien aus dem Gemeinderat schnitten das in den Bad Krozinger Farben gehaltene blau-gelbe Absperrband durch und gaben die Fußgängerzone offiziell frei.
Für weihnachtliches Flair sorgen neben der neuen Weihnachtsbeleuchtung viele kleine Weihnachtsbäume: 22 Schulklassen aus Bad Krozingen und den Teilorten haben in der Bahnhofstraße diese Bäume dekoriert, die eine Jury bewertete. Die zwei Siegerklassen erhalten jeweils einen Gutschein für das kommunale Kino Joki. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnungszeremonie von einer Delegation der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau. Zahlreiche Händler in und um die Bahnhofstraße boten besondere Aktionen oder Angebote.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …