Breisach Aktuell

Für 25 Jahre Zugehörigkeit geehrt

Mitarbeiter und Geschäftsführung der Firma Erismann freuen sich über die gemeinsamen Jahre.

Erismann Tapetenfabrik Breisach

Die Tapetenfabrik Erismann in Breisach hat in einer Feierstunde neun Mitarbeiter für jeweils 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.

Geschäftsführer Martin Slotty ging in seiner Begrüßungsansprache kurz auf die wirtschaftliche Gesamtsituation ein. „Wir befinden uns zwar in einem sicheren Fahrwasser, aber in einem schwierigen Umfeld.“, so Slotty, der einmal auf den russischen, aber auch auf den deutschen, französischen und englischen Markt einging. Der deutsche Markt ist stabil, der französische und englische sind leicht rückläufig. Aufgrund der vorherigen Beschäftigung kann man jetzt mit Abbau der Wochenendschichten zur normalen Regelarbeitszeit zurückkommen und die Vollbeschäftigung aufrechterhalten. „Im Mittelpunkt stehen heute unsere Jubilare“ fuhr Slotty weiter fort, der dann die einzelnen Ehrungen der Mitarbeiter vornahm. Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit bekommt jeder Mitarbeiter eine Urkunde der Industrie- und Handelskammer, eine Gratifikation des Unternehmens nebst Wein bzw. Blumenpräsent. Im Anschluss überbrachte Bürgermeister Oliver Rein die Grüße der Stadt und überreichte jedem Jubilar noch eine Ehrenurkunde.

Die Jubilare im Einzelnen (nach Eintrittsdatum): Herzig Stephanie – Assistentin Produktmanagement, Erhard Emmanuel – Farbmischer, Hildwein Christophe – Maschinenführer, Labahn Ines – Leiterin Entwicklung und Labor, Hildwein Rene – Verpacker, Reichenshammer Marc – Maschinenführer, Amann Christophe – Lagermitarbeiter, Boesch Hubert – Schichtführer, Müller Joachim – Leiter Finanz- und Rechnungswesen.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …