Breisach Aktuell

Frühlingskribbeln in der Europastadt Breisach am Rhein

Verkaufsoffener Sonntag war gut besucht

“LOOK & FEEL SCHAUEN & ERLEBEN FRÜHJAHR 2016”. Unter dieser Überschrift setzte der Gewerbeverein der Stadt Breisach um Hans-Peter Geppert und Michael Fischer mit ihrem bewährten Team  wieder einmal ein gekonntes Ausrufezeichen!
Mit der zweitägigen Autoschau verschiedener Autohäuser aus Breisach und Umgebung samt Rahmenprogramm inclusive der beliebten und eleganten Modenschau blühte die Innenstadt dieser historischen Stadt im Breisgau so richtig auf. Der “Verkaufsoffene Sonntag” lud geradezu zum Bummel durch diverse Geschäfte ein, den Kleineren unter den Gästen wurde ebenfalls ein ganz spezifisches Kinderprogramm geboten. Daneben unterhielten verschiedene Bands.
Die Autohäuser Auto Tibi, Wehrlin, Imbery, Faller, Meyer, Gutmann und Märtin präsentierten ihre gepflegten Limousinen und stellten dabei ihre neuesten Autos der Marken Peugeot, Opel, Seat und VW, Toyota, Renault und Dacia, Alfa Romeo, Fiat und Jeep sowie BMW und MINI vor. Motorräder der Marke Kawasaki waren auch dabei. Das Klientel dieser Marke ist soundverwöhnt und heiß auf kurvenreiche Straßen. Die Liebhaber von Automobilen lieben es mitunter genauso sportlich. Dafür garantieren schon die leistungsstarken Motoren. Die Gesamtpalette reichte hin bis zum kleinen Stadtauto, dem Cabrio oder zum voluminösen Familienvan. Als Neuerung wurde in diesem Jahr erfolgreich eingeführt, dass jeder Autoaussteller in einem Interview ein spezielles Fahrzeug zentral auf dem Marktplatz vorstellen konnte.
Am Sonntag dann ein weiteres Zugpferd der Veranstaltung. Die Modenschau der Modehäuser Miss B, Mannomann, Sport Haaf und Tao Tao sind immer ein willkommenes Highlight auf der jährlich wiederkehrenden Partymeile. Aktuellste Frühjahrsmode mit Accessoires von Optik Roll und Uhren-Schmuck Ungerer kleideten die Models. Festlich bis sportlich das Gesamtspektrum bei der modischen Präsentation auf dem Laufsteg. Elegant und selbstbewusst die Bewegungen der heimischen Stars auf dem Roten Teppich, die sich für Groß und Klein für ihre jeweiligen Häuser präsentierten. Dazu bot der verkaufsoffene Sonntag gleich die Möglichkeit, in den teilnehmenden Geschäften einzukaufen.
Auf der Straße gab es das Angebot für die Kleinen. Kinderkarussell, Kinderschminken und das Breisacher Kino mit Sondervorstellungen wurden geboten. Die Breisacher Gastronomen verwöhnten kulinarisch. Die Wein- und Sekthäuser boten das flüssige Verwöhnprogramm. Geppert bedankte sich bei der Eröffnung bei den Anwohnern für ihr Verständnis und bei der Stadt Breisach für die Unterstützung. Bürgermeister Rein kündigte an, dass im nächsten Jahr die Autoschau an einem anderen Ort stattfinden müsse, da der Marktplatz umgebaut wird.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …