Breisach Aktuell

Frisches vom Kaiserstuhl auf dem Freiburger Münstermarkt

Der Freiburger Münstermarkt ist eine Attraktion und Aushängeschild für regionale Produkte. Mit ihrer bunten Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten versorgen über 30 Kaiserstühler Landwirte auf dem Freiburger Münstermarkt von Montag bis Samstag regelmäßig die Freiburger Bevölkerung sowie zahlreiche Touristen.

Wein-, Obst- und Gemüsebau haben insbesondere in Eichstetten am Kaiserstuhl Tradition. Bis heute prägen etwa 40 hauptberufliche und ca. 100 Landwirte und Winzer im Nebenerwerb das Ortsbild von Eichstetten mit. Eichstetten trägt daher ganz selbstverständlich den Beinamen „Wein- und Gemüsedorf“.

Um diese Gemeinschaft noch weiter zu verstärken und auch den qualitätsorientierten Freiburger Besuchern die regionale Herkunft ihrer Einkäufe zu verdeutlichen, hat der Naturgarten Kaiserstuhl in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eichstetten Schilder mit der Aufschrift „Frisches vom Kaiserstuhl“ für die Kaiserstühler Marktstände entwickelt. Eichstettens Bürgermeister Michael Bruder und Michael Meier, Geschäftsführer der Naturgarten Kaiserstuhl GmbH, verteilten am vergangenen Samstag Schilder und freuen sich über die positive Resonanz der Marktbeschicker und dass der Kaiserstuhl einmal mehr in das Bewusstsein der Freiburger gerückt wird.

Marktbeschicker, die ebenfalls noch mit einem Schild den Naturgarten Kaiserstuhl bewerben möchten, könnten sich unter der Nr. 07667-90685-0 melden.

Folgende Personen sind auf dem Foto zu sehen (von links nach rechts):

  • Bürgermeister Michael Bruder/ Eichstetten
  • Rudi Meier
  • Frieda Wiedemann
  • Obst- und Gemüsebau Roland Lay
  • Walter Scherzer
  • Winfried Hiss/ Brunnenhof Hiss
  • Gerald Burkhart
  • Anneliese Scherzer
  • Hildegard Hiß
  • Michael Meier/ Naturgarten Kaiserstuhl
  • Fridel Weiß
  • Inge Bär, Walter Bär
  • Walter Bär
Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …